Bezpieczne zakupy
Idosell security badge

Erkennung von Wasserlecks an Pumpen, Tanks und Ventilen

2022-01-26
Erkennung von Wasserlecks an Pumpen, Tanks und Ventilen

Ein wirksames und schnelles System zur Meldung von Wasserlecks an Pumpen, Tanks und Ventilen ist sehr wichtig. In solchen Rohrleitungen und Tanks befindet sich eine große Menge Wasser, die im Falle eines Ausfalls sehr gefährlich sein und großen Sachschaden verursachen kann. Deshalb werden TraceTek-Frühwarnsysteme für Leckagen immer beliebter.

Die Installation wurde an einem TraceTek TT1000-Sensorkabel vorgenommen. Der Ort des Wasserlecks wird mit der Genauigkeit von 1 Meter des Sensorkabels abgelesen. Das System kann das gesamte Hochhaus mit der Ortung abdecken. Die maximale Systemgröße für die TT-TS12-Zentrale beträgt bis zu 384.000 Meter TraceTek-Sensorkabel.

Eine schnelle Leckerkennung bei Tanks, Ventilen und Pumpen ist der Schlüssel zur Vermeidung von Problemen, daher kommt es in diesem Fall vor allem auf die hohe Effizienz eines solchen Sensors an. Es ist erwähnenswert, dass in einer solchen Situation Sensoren in Form von Sensorkabeln, die entlang der empfindlichsten Bereiche verlegt werden, am besten geeignet sind, um ein Leck so schnell wie möglich zu erkennen. TT1000-Sensorkabel werden um Pumpen und Tanks herum verlegt, da diese Art von Sensoren in diesem Fall viel effektiver ist als ihre punktförmigen Gegenstücke.

Die Verlegung der Sensorkabel genau unter den Ventilen ermöglicht auch bei einem kleinen Leck eine möglichst schnelle Reaktion. Deshalb ist das Frühwarnsystem für Wasserlecks heute überall dort so beliebt, wo ein präzises Lecksuchsystem benötigt wird.

Wasserdetektionssensor

tracetek tt1000

Wasserlecksignalisierung

Signalisierung von Wasseraustritt aus dem Tank

Signalisierung von Wasseraustritt aus Ventilen

Signalisierung von Wasseraustritt aus Leitungen

Leckage-Signalisierung

Pokaż więcej wpisów z Styczeń 2022
pixel